k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie



 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Aktualisierung von Handgriffen und Befehlen



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Historisches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lachnit
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien 22 - Essling

BeitragVerfasst am: 02.07.2013, 21:36    Titel: Aktualisierung von Handgriffen und Befehlen Antworten mit Zitat

Grüß Euch !

Einigen wird schon aufgefallen sein, daß wir in den letzten Monaten immer wieder Korrekturen an den Handgriffen, aber auch kleine Änderungen zB bei Befehlen trainiert haben.

Da ich mir beim besten Willen nicht merken kann, wer wann was schon gehört, gesehen bzw. gelernt hat, gebe ich hier eine Übersicht - die Details gehen wir dann wieder bei den Events durch:

1.) "Man wird die Handgriffe exerzieren" => automatisches Öffnen der Glieder nach hinten

2.) "Man wird - laden" => kein separater Befehl "ladet"

3.) "bei Fuß" => 1 Tempo (!), linke Hand folgt bis zur Mitte

4.) "Präsentiert" => letztes Tempo, Finger umfassen Kolbeneinschnitt

5.) "General-Decharge" => ein bisschen ausgereiztes Thema, sollte aber jetzt endgültig passen


... wird laufend ergänzt - sofern sich was ändert !
_________________
viribus unitis IR3


Zuletzt bearbeitet von Lachnit am 09.12.2016, 22:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andreas_P
Administrator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.09.2007
Beiträge: 275
Wohnort: Hinterbrühl

BeitragVerfasst am: 03.07.2013, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

6.) "Flach" =>Selbstständiges Überprüfen, ob sich noch eine Ladung im Lauf befindet

("Flach" ist nur der Beginn einer Folge von Befehlen, welche ähnlich dem Ladevorgang, zur Visitierung des Laufes führen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Lachnit
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien 22 - Essling

BeitragVerfasst am: 24.07.2013, 22:57    Titel: Aktualisierung von Handgriffen & sonstigem Antworten mit Zitat

7.) "Chargier-Griffe" => 2. Tempo zum Laden ähnlich wie "Fert"

Es erfolgt kein Schlag auf den Gewehrriemen und das Gewehr wird mit Hilfe der linken Hand in die Waagrechte "heruntergerissen". Das ist eine schnellere Hebel-Bewegung und man kann auch früher mit der rechten Hand das Gewehr loslassen, um zur Patrone zu greifen.
_________________
viribus unitis IR3


Zuletzt bearbeitet von Lachnit am 09.12.2016, 22:36, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lachnit
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien 22 - Essling

BeitragVerfasst am: 25.03.2014, 16:46    Titel: Änderungen bei Handgriffen Antworten mit Zitat

8.) "Präsentiert" => "... senkrecht bis in die gleiche Richtung des letztes Rockknopfes abwärts gezogen, ..."

... - würde bedeuten, daß das Gewehr in der Endposition MITTIG steht !!
_________________
viribus unitis IR3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lachnit
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien 22 - Essling

BeitragVerfasst am: 09.12.2016, 22:20    Titel: Aktualisierung PRÄSENTIERT Antworten mit Zitat

Julian und ich hatten heute eine anregende und produktive Diskussion um einige Themen - speziell ging es ums "Präsentiert" - die Erkenntnis des Tages - ALLES FALSCH ! - aber so schlimm war´s auch nicht ('Lachen')

1794 wird das Gewehr "vors Gesicht geworfen" (nein, tut nicht weh) und der Hahn links und mittig vom Kuppelschloß - sodaß "der Lauf einwärts gerade in die Höhe mit der linken Schulter gleich sitzt".

1843 ist der gesamte Text relativ unverändert, lediglich einige Sätze sind hinzugefügt, Wörter haben sich im Sprachgebrauch geändert - so steht dort, daß "die Spitze des Aufzugs des Hammers die Weiche nächst dem Hüftknochen berühre".

1806/07 irritierte der Text "in Richtung des letzten Rockknopfes" - aber SENKRECHT bleibt senkrecht und so muß man "in Richtung" als "auf Höhe" des letzten Rockknopfes interpretieren. Wir präsentieren wieder linksseitig !

Somit hoffe ich alle Klarheiten beseitigt zu haben !
_________________
viribus unitis IR3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lachnit
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 619
Wohnort: Wien 22 - Essling

BeitragVerfasst am: 09.12.2016, 22:39    Titel: Aktualisierung RUTH Antworten mit Zitat

Unsere Lieblingsfrau RUTH erfordert auch einer Aktualisierung:

Der Befehl "Ruth" bedeutet das automatische "bey Fuß" und erlaubt dem Soldaten die Spannung des "Habt acht" vom Körper zu nehmen.
Es ist KEINE automatische Erlaubnis zu reden oder sich zu bewegen !!!
Somit ist das Zurückstellen des rechten Fußes falsch.

Reden, sich bewegen, rauchen etc. bedarf eines extrigen Befehls.
_________________
viribus unitis IR3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Historisches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Tags
Auto, Laufen



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz