k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie



 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

M1798



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Historisches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
josef
Gast







BeitragVerfasst am: 23.05.2013, 21:59    Titel: M1798 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen, gibt es wem unter euch der sich mit den Abnahmemarken eines M1798/99 beschäftigt, ich habe dieses vor kurzen erworben, es könnte sogar eines von eurem Regiment sein, am Kolbenblech ist zB die Zahl 3 und der Buchstabe R eingraviert (3. Regiment)? Die Abnahmen der inneren Teile machen mir aber etwas Kopfzerbrechen Mit den Augen rollen . Bei Interesse kann ich ein paar Bilder einstellen.
Gruß
Josef
Nach oben
Josef
Gast







BeitragVerfasst am: 24.05.2013, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Falls es wem interessieren sollte, ich habe dieses Gewehr hier eingestellt
http://www.blankwaffenforum.de/index.php?page=Thread&threadID=8426
Nach oben
Lachnit
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 613
Wohnort: Wien 22 - Essling

BeitragVerfasst am: 02.06.2013, 23:28    Titel: Gewehr-Marken Antworten mit Zitat

Servus Josef !

Nachstehend Fotos von meiner Muskete M1798/99 - Du kannst gut darauf erkennen, daß alle Teile, vom Lauf bis zum Schloß die Nr. 27 eingeprägt erhalten haben.



Weiters ist auch im Schloß deutlich eine große "8" zu erkennen, weniger deutlich eine "I" und ein "R" - vermutlich "IR8" - diese Marke findet sich sonst nirgendst
mehr am Gewehr - lediglich die Kerben an der Unterseite des Laufes sind ident und an der gleichen Gegenseite am Holzkolben.


_________________
viribus unitis IR3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
josef1811
Freiwilliger



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.08.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Teesdorf

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wolfgang, ein schönes Stück.
Ich bin mir nicht sicher ob ihr die Bilder von meinem Gewehr ansehen konntet. Ich stell mal noch ein paar ein.





Es tauchen da immer wieder zwei kleine´f´s oder federn auf, auf dem Schloßgegenblech ei I und die Zahl 3 weiters ein S, Laufunterseite eine Menge andere Stempeln.

Gruß
Josef
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
josef1811
Freiwilliger



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 28.08.2012
Beiträge: 3
Wohnort: Teesdorf

BeitragVerfasst am: 05.06.2013, 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

Auf dem Kolbenblech oben 3 und R

könnte für 3. Regiment deuten.


Gruß
Josef
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Historisches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Suche Beispiel/Original der Offiziers... Anonymous Allgemein 3 06.05.2010, 23:22

Tags
NES, USA



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz