k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie



 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Geschichte des IR3 vor 1737



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Historisches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
safi
Freiwilliger



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.05.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 06.05.2011, 07:27    Titel: Geschichte des IR3 vor 1737 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich bin Sascha (34) aus Hannover und bin im Wege meines Hobbys, der Ahnenforschung, in einem alten Kirchenbuch (Weidenau, Österreichisch -Schlesien) auf einen Vorfahren getroffen, der vor 1737 als Soldat im Palvicinischen Regiment diente:

"1737, den 29ten Octobris Sponsus der arbeithsambe Jung-
gesell Johann Buchmann gewehsener Soldat unter dem Kayl.
Palvicinischen Regiment, des auch arbeithsamben Johann
Buchmanns auch gewesehner Kayl.Soldatens Ehelicher Sohn aus
Breßlau, mit Jungfrau Annastasia, Pauli Frischmanns
Eheliche Tochter aus dem Bißthumb Eychstätt."

Ich recherchierte nun und kam über die Schreibweise Palvicini an Pallavicini, und somit an GM. Lucas Conte de Pallavicini, der 1736 das spätere k.k. Infanterieregiment Nr. 3 führte und anschließend im Laufe des Jahres 1736 das gegenwärtige 15. Inf.-Regiment, welches 1716 als "Palavicini zu Fuß" gegründet wurde.

Ich frage mich nun, ob mein Vorfahre Johann Buchmann (geb.1710) nun im 3. oder im 15.IR diente. Hat hier jemand eine Idee, welches Regiment als "Palvicinische Regiment" 1736 bezeichnet wurde?

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Sascha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haraldzzz
Corporal



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 351

BeitragVerfasst am: 07.05.2011, 11:25    Titel: Antworten mit Zitat

das mit 3 und 15 ir weißt ja schon, ich könnte jetzt auch nicht sagen oder wo nachschlagen, welches regiment so genannt wurde.
nr. 15 erst ab 1740, was das heißt, wenn der eintrag von 1737 ist, keine ahnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lachnit
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 598
Wohnort: Wien 22 - Essling

BeitragVerfasst am: 08.05.2011, 09:31    Titel: Regimentsdaten IR3 Antworten mit Zitat

Servus Sascha !

Eigentlich hast Du Dir in Deiner Frage bereits die Antwort gegeben - hier nochmals die Eckdaten

IR3:
1715 gegründet
1726 "Ligneville zu Fuß"
1734 "Wuttgenau"
1736 "Pallavicini"
danach "Carl von Lothringen" etc.

IR15:
1716 gegründet als "Pallavicini zu Fuß"
... da fehlen mir Daten
1773 "Fabris"
1788 "D´Alton" etc.

Dein Vorfahre ist also eindeutig ins alte IR3 eingetreten.

Aber zu dieser Zeit gab es 3 hohe Offiziere mit Namen Pallavicini - jener welcher das IR15 bis zum Tode geführt hat, war Pallavicini-Centurioni, Johann Lukas Graf von.

Ein Zweiter ist erst 1739 geboren (führte das IR8 ab 1787), der kanns also nicht sein - der Dritte, Sforza Marchese di Pallavicini, wurde 1649 zum Feldmarschall-Lieutnant ernannt, käme aufgrund des Alters auch schwer in Frage.

beste Grüße
Wolfgang
_________________
viribus unitis IR3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
safi
Freiwilliger



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.05.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 10.05.2011, 14:11    Titel: Danke Antworten mit Zitat

Hallo,

vielen Dank für die Mithilfe! Dann wäre ja meine Frage beantwortet. Ist schon spannend, welche Geheimnisse man alten Kirchenbüchern so entlocken kann Winken Ich hatte zuvor mit dem Thema IR3 noch nichts zu tun, aber die Website gefällt mir hervorragend und ich bin begeistert, mit wieviel Herzblut hier alle Beteiligten mitwirken!

Viele Grüße
Sascha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
safi
Freiwilliger



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 06.05.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 11.05.2011, 09:56    Titel: Alter um im 18.Jahrhundert Soldat zu werden? Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,

ist jemandem geläufig, wie alt man sein musste, um ca. 1720 Soldat zu werden?

Viele Grüße
Sascha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Historisches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge LEIPZIG - 200 Jahre Geschichte Lachnit Historisches 8 22.09.2013, 22:54
Keine neuen Beiträge Google Books - Geschichte aller Erfin... Haraldzzz Bibliothek 0 17.04.2008, 11:48

Tags
Hobby, NES, USA, Österreich



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz