k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie



 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Historische Brille



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Historisches
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
event-grenadier
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 480
Wohnort: Grub/Wienerwald, Österreich

BeitragVerfasst am: 07.05.2009, 10:26    Titel: Historische Brille Antworten mit Zitat

Ich darf euch meine neueste Erwerbung vorstellen :



Der frühere Besitzer, Henry Fauntleroy, war Partner eines der führenden Bankinstitute und
brachte gefälschte Wertpapiere im Wert von 170.000 Pfund auf den Markt.

Er begann damit bereits 1807 aber erst 1824 flog der grossangelegte Schwindel auf.
Die Sache nahm derartige Ausmaße an, dass die Besitzer der falschen Wertpapiere
das Bankhaus Marsh, Stracey, Fauntleroy&Graham in der Berners Street in London
stürmten und dieses Konkurs anmelden musste.

Fauntleroy wurde am 10. September 1824 verhaftet und im
Marlborough Street Police Office inhaftiert. Sein Prozess erfolgte im
Old Bailey am 30. Oktober, er wurde verurteilt und
am 30. November 1824 durch den Strick hingerichtet.

(Häftlinge wurden vom Newgate Gefängnis zur öffentliche Hinrichtung auf
Tyburn (jetzt die Marble Arch) gebracht. Die Verurteilten fuhren in
offenen Wagen entlang Tyburn Road (jetzt Oxford Street) an den Tyburn
Tree Galgen. Erst 1783 wurde die Hinrichtungsstätte ins Newgate verlegt)

Über 100.000 Personen wohnten seiner Hinrichtung bei.

Fauntleroy übergab seine silberne Brille dem Henker Benjamin Baker,
in dessen Familie diese aufbewahrt wurde.

Ein graviertes Schildchen am Bügel der Brille beschreibt:
„GIVEN TO BENJAMIN BAKER BY HENRY FAUNTLEROY, BANKER,
ON THE MORNING OF HIS EXECUTION, 30th NOV 1824.
SEE NEWGATE CALENDER VOL VI. PAGE 614.”




Übrigens: Die Newgate Kalender war eine allgemeine Bezeichnung für
eine Reihe von populären Publikationen des späten 18.Jahrhunderts.
Ursprünglich ein Monatsbericht der Hinrichtungen, Newgate Gefängnis in London,
wurde der Kalender von anderen Verlagen zur Publikation berüchtigter Verbrechen erweitert.
Eine neue Ausgabe erschien im Jahr 1824 von Andrew Knapp und William Baldwin, zwei Rechtsanwälten
und eine weitere Auflage im Jahr 1826 unter dem Titel, Die neue Newgate Kalender.



Ich denke, sie wird - mit neuen optischen Gläsern versehen - bald meine Nase zieren..........

LG

Wolfgang

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Historisches Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge historische Petschaften event-grenadier Historisches 6 19.10.2009, 15:08
Keine neuen Beiträge Historische Wörter bzw. Begriffe Haraldzzz Historisches 1 13.09.2007, 08:52
Keine neuen Beiträge Historische österreichische Maße bis ... regiments-tambour Historisches 0 07.12.2006, 00:07



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz