k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie



 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Prinz Eugen Lied



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Musikkapelle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Haraldzzz
Corporal



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 351

BeitragVerfasst am: 03.12.2007, 00:37    Titel: Prinz Eugen Lied Antworten mit Zitat

http://www.lieder-archiv.de/lieder/show_song.php?ix=300436

Prinz Eugen, der edle Ritter


Prinz Eugen, der edle Ritter,
wollt' dem Kaiser wied'rum kriegen
Stadt und Festung Belgerad.
|: Er ließ schlagen einen Brukken,
daß man kunnt' hinüberrucken
mit'r Armee wohl vor die Stadt. :|

Als der Brukken ward geschlagen,
daß man kunnt' mit Stuck und Wagen
frei passiern den Donaufluß,
|: bei Semlin schlug man das Lager,
alle Türken zu verjagen,
ihn'n zum Spott und zum Verdruß. :|

Am einundzwanzigsten August soeben
kam ein Spion bei Sturm und Regen,
Schwur's dem Prinzen zeigt's ihm an,
|: daß die Türken futragieren,
so viel, als man kunnt' verspüren,
an die dreimalhunderttausend Mann. :|

Als Prinz Eugenius dies vernommen,
ließ er gleich zusammenkommen
sein' Gen'ral und Feldmarschall.
|: Er tät sie recht instruieren,
wie man soll´t die Truppen führen
wie den Feind recht greifen an. :|

Bei der Parol' tät er befehlen,
daß man sollt' die Zwölfe zählen,
bei der Uhr um Mitternacht.
|: Da sollt' all's zu Pferd aufsitzen,
mit dem Feind zu scharmützen,
was zum Streit nur hätte Kraft. :|

Alles saß auch gleich zu Pferde,
jeder griff nach seinem Schwerte,
ganz still rückt' man aus der Schanz'.
|: Die Musketier' wie auch die Reiter
täten alle tapfer streiten:
ist fürwahr ein schöner Tanz! :|

Ihr Konstabler auf der Schanzen,
spielet auf zu diesem Tanzen
mit Kartaunen groß und klein;
|: mit den großen, mit den kleinen
auf die Türken, auf die Heiden,
daß sie laufen all' davon! :|

Prinz Eugenius auf der Rechten
tät als wie ein Löwe fechten,
als Gen'ral und Feldmarschall.
|: Prinz Ludewig ritt auf und nieder:
" Halt't euch brav, ihr deutschen Brüder,
greift den Feind nur herzhaft an!" :|

Prinz Ludewig, der mußt' aufgeben
seinen Geist und junges Leben,
ward getroffen von dem Blei.
|: Prinz Eugen war sehr betrübet,
weil er ihn so sehr geliebet,
bracht ihn nach Peterwardein. :|
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Haraldzzz
Corporal



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 351

BeitragVerfasst am: 16.07.2010, 04:59    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.youtube.com/watch?v=iO3ea89nyvI&feature=related


Prinz Eugen, der edle Ritter
Language: German

Zelte, Posten, Werda-Rufer!
Lust'ge Nacht am Donauufer!
Pferde stehn im Kreis umher
Angebunden an der Pflöcken;
An den engen Sattelböcken
Hangen Karabiner schwer.

Um das Feuer auf der Erde,
Vor den Hufen seiner Pferde
Liegt das östreichsche Pikett.
Auf dem Mantel liegt ein jeder;
Von den Tschackos weht die Feder,
Leutnant würfelt und Kornet.

Neben seinem müden Schecken
Ruht auf einer wollnen Decken
Der Trompeter ganz allein:
"Laßt die Knöchel, laßt die Karten!
Kaiserliche Feldstandarten
Wird ein Reiterlied erfreun!

"Vor acht Tagen die Affaire
Hab ich, zu Nutz dem ganzen Heere,
In gehör'gen Reim gebracht;
Selber auch gesetzt die Noten;
Drum, ihr Weißen und ihr Roten!
Merket auf und gebet Acht!"

Und er singt die neue Weise
Einmal, zweimal, dreimal leise
Denen Reitersleuten vor;
Und wie er zum letzten Male
Endet, bricht mit einem Male
Los der volle, kräft'ge Chor:

"Prinz Eugen, der edle Ritter!"
Hei, das klang wie Ungewitter
Weit in's Türkenlager hin.
Der Trompeter tät den Schnurrbart streichen
Und sich auf die Seite schleichen
Zu der Marketenderin.


Authorship

* by Ferdinand Freiligrath (1810-1876) , published 1838 [setting text not yet verified]

[youtube][/youtube]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lachnit
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 613
Wohnort: Wien 22 - Essling

BeitragVerfasst am: 17.07.2010, 19:03    Titel: neuer Text "Prinz Eugen"-Lied Antworten mit Zitat

... ungewöhnlicher und gewöhnungsbedürftiger Text - aber gefällt mir sehr gut !

Interessant daß er nach unserer Zeit veröffentlicht wurde und eigentlich über die Entstehungsgeschichte des Liedes erzählt.

lg
Wolfgang
_________________
viribus unitis IR3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Musikkapelle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Die Schlacht von Aspern, Lied. regiments-tambour Musikkapelle 0 21.05.2009, 22:43

Tags
CD, Musik



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz