k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie



 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lange Nacht der Museen, Deutsch Wagram, 7.10.2017



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Berichte von Veranstaltungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
event-grenadier
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 489
Wohnort: Grub/Wienerwald, Österreich

BeitragVerfasst am: 08.10.2017, 11:49    Titel: Lange Nacht der Museen, Deutsch Wagram, 7.10.2017 Antworten mit Zitat



Liebe Alle,

es git ein großes Lob und ein donnerndes „Danke" auszusprechen.

Vorerst an Wolfgang, der unermüdlich und mit enormen Einsatz ein tolles Fest,
ein großartiges Manöver und und ein beeindruckendes Event ausgerichtet hat.
Er hat seine Aufgabe mit Umsicht und Bravour gemeistert und meiner Meinung
nach haben ausnahmslos alle Teilnehmer Spaß und Freude gehabt.

Der Dank gilt aber auch der unterstützenden Truppe, ohne deren Hilfe und
„hands-on-Mentalität“ vieles nicht machbar gewesen wäre.

Vielen Dank, dass David die lange Anreise aus dem Waldviertel auf sich
genommen hat, Danke an unseren Maturanten Clemens und Danke an Julian,
der seit Langem wieder den Weg ins Event gefunden hat. Danke an unseren
Veteranen Michael, der sich immer wieder fragt, warum er sich das antut und
Danke an Andi für seine Spielausarbeitung und das Reduzieren seiner
Grundbedürfnisse (duschen, KabelTV, etc…).

Großartig hat sich unser Rekrut Alex gemacht, der, - obwohl man ihm gerne
geholfen hätte - es sich nicht nehmen hat lassen, sämtliche (!) Lagerfeuer
fast unendlich tief auszuheben und auch sonst ein ruheloser Helfer war, wann
auch immer der Ruf seines Namens durch das Lager schallte.

Danke !

Danke an gelebte Kameradschaft, gemeinsames spielen und eine
Freundschaft, die ihresgleichen sucht.

Besonders gratulieren möchte ich nochmals Wolfgang und Robert/Roberta.
Vor allem freut es mich, dass Robert nun zu RobertA wurde und es damit
schlußendlich für alle anderen im Reenactment klar wurde,
dass wir keinen Feldwebel mit homophilen Neigungen haben.

Ich wünsche euch Beiden das Allerbeste.
Hoffentlich gibt es bald viele Bilder. (…….Bilder…. ned Kinder !)


Abschließend ein paar Anmerkungen für die Zukunft:
1) bitte in Zukunft ein bissl mehr Holz bereitstellen, wir hatten immer wieder
Angst, man müsse beim Nachbarn Holzplündern gehen.
2) Der Kampfruf der Grenadiere möge bis auf Weiteres in „Mimimimimimimi“
geändert werden.
3) Ersuche bei der nächsten Veranstaltung Privatpissoirs neben jedes Zelt zu
stellen, vor allem bei den Tschechen und weiters als „breadcrumbs“ ebenfalls
entlang des Weges zum Biervorrat. Nur zur Vorsorge.
4) Und schlußendlich die Umbenennung dieser Events auf „WENKISS“ (was
soviel bedeutet soll wie: „ Wer Ned Kommt Is Selber Schuld“) !!!!!!

Vivat Carl
_________________
k.k. Infanterieregiment Nr. 3 Erzherzog Carl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Andreas_P
Administrator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 257
Wohnort: Hinterbrühl

BeitragVerfasst am: 08.10.2017, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Andreas_P
Administrator



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.09.2007
Beiträge: 257
Wohnort: Hinterbrühl

BeitragVerfasst am: 08.10.2017, 20:52    Titel: Antworten mit Zitat



Danke für das schöne Wochenende Burschen!

Wie immer genoss ich die Zeit mit euch vom Anfang bis zum Ende. Danke für eure Hilfe als Schiedsrichter und das ihr mich unterstützt
habt. Ein ganz großes Dankeschön an Wolfgang fürs organisieren! Haste jut gemacht Smilie

Es freut mich, dass das Gefecht ungefähr so gelaufen ist, wie ich es mir vorgestellt hatte. Auch freut mich, dass ich Lob von der Kavallerie
für meine Gefechtsplanung erhalten habe, obwohl ich sie kaum oder gar nicht miteingeplant hatte.
Leider hatten wir dieses Jahr viel zu wenig Zeit auf Events zusammen verbracht und ich hoffe, das es nächstes Jahr wieder viel viel mehr
wird. Es ist immer schön mit euch zu schmähdandeln
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Michael
Rekrut



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 33
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 09.10.2017, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Aus dem K. K. Invaliden-Haus:
Liebe Kameraden!
Bezugnehmend auf das Schreiben unseres verehrten Herrn Obristen möchte ich "mit aller Deutlichkeit betonen":
Ich habe mich samstags NIE gefragt, warum ich mir das antue!
Wahr ist vielmehr: Ich habe den Tag mit Euch sehr genossen!- es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut.
Besonders beeindruckt hat mich das Spiel/Gefecht, das mir aus der Zuschauerperspektive sehr authentisch erschien - Gratulation zur Idee und Ausführung.
Als Krönung wurde ich Zeuge eines Standgerichtes - das Urteil wird wohl lebenslänglich bedeuten; trotzdem erschreckte uns das Urteil nicht, sondern ließ uns jubeln - was für ein Abschluß eines durch und durch gelungenen Tages.

Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben; besonders an unseren geschätzten Herrn Feldwebel, der die Truppe "mit Herz und Hirn" geführt hat.
Submissest
Gren. i.R.
M.A.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Alex
Rekrut



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 31.12.2016
Beiträge: 7
Wohnort: Pinkafeld

BeitragVerfasst am: 10.10.2017, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Immer wieder gerne dabei, toll wars Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lachnit
Feldwebel



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 07.06.2008
Beiträge: 557
Wohnort: Wien 22 - Essling

BeitragVerfasst am: 14.10.2017, 21:10    Titel: Bericht & Antwort zu event Deutsch-Wagram Antworten mit Zitat

.
Soderle - jetzt bin ich dran !

An Euch ALLE ein herzliches Dankeschön !
Danke für Euer Kommen, wann und wie auch immer !
Danke für Eure Unterstützung, wo und wie auch immer !

Gerade das Organisieren einer Veranstaltung (und ist sie auch eher klein) ist in vielfacher Hinsicht eine Herausforderung spezieller Art und keiner versteht das besser als Wolfgang H.

Aber um so mehr hat es mich gefreut, zu sehen wie die Theorie der Planung in die Wirklichkeit umgesetzt wurde und noch schöner war es für mich Eure Freude und Engagement an diesem Wochenende zu sehen und zu spüren !

Vieles wäre nicht möglich gewesen - eigentlich das ganze Event ! - wären neben den hilfreichen Händen nicht auch unsere Sponsoren gewesen, die verhindert haben, daß unsere Vereinskassa ein grooooßes Loch erhält !

Ein großes DANKE an alle unsere SPONSOREN !!!

Vom Bürgermeister Friedrich Quirgst angefangen - über den Museumsleiter Rupert Derbic - Herrn Bauer mit seinem STORCHENBRÄU - und etliche mehr !

Und nicht zuletzt jener Akt Samstag Nachts, welcher als Standesgericht begonnen und mit einer Herzensangelegenheit geendet hat !

Danke an Wolfgang und Nikolaus die hervorragend mitgespielt haben, danke an Leonardo und seine Jungs und danke an Holzi für das Corpus Delicti !

Zum Schluß hoffe ich, daß ich in stressigen Situationen nicht all zu sehr grob im Umgang mit Euch war - und wenn, dann habt Ihr es verdient ! Lachen


_________________
viribus unitis IR3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
snemelC
Tambour



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 19.07.2009
Beiträge: 140
Wohnort: Neubaustraße 9/ 3900 Schwarzenau

BeitragVerfasst am: 15.10.2017, 01:57    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von meiner Seite muss ich sagen eine sehr angenehme Ausrückung und dass quasi vor unserer Haustüre, ein sehr stimmiges, kammeradschaftliches Wochenende.
Ein Danke, an alle planende Köpfe dass alles (ziemlich) reibungslos verlaufen ist. Winken
Auch hier nochmal Alles Gute an Wolfgang und Roberta (Robert, Roland...........).
Freue mich schon aufs nächste mal mit EUCH.

lg Clemens
_______________________________________________
"Erfahrung ist die Summe der Fehler die man gemacht hat."
(Arthur Wellesley, Herzog von Wellington)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    k.k. Infanterieregiment Nr. 3 "Erzherzog Carl" - 1. Grenadier Compagnie Foren-Übersicht -> Berichte von Veranstaltungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Marschbefehl 02/2017 - Deutsch-Wagram Lachnit Marschbefehle 8 20.08.2017, 19:44
Keine neuen Beiträge IR3 Exerzier-Wochenende Deutsch-Wagram Lachnit Berichte von Veranstaltungen 4 19.06.2017, 11:37
Keine neuen Beiträge Lange Nacht in Deutsch Wagram 2016 snemelC Berichte von Veranstaltungen 4 04.10.2016, 17:08
Keine neuen Beiträge Marschbefehl 05/2016 Deutsch-Wagram Lachnit Marschbefehle 9 06.09.2016, 15:43
Keine neuen Beiträge Deutsch Wagram 2015 Lachnit Berichte von Veranstaltungen 0 07.10.2015, 08:09



Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum